ÜBER MICH

  • 2020 Einweihung zur Magnified Healing®-Meisterin
  • 2018 Geburt meines Sohnes
  • 2015 Geburt meiner Tochter
  • 2011 – 2014 Ausbildung zur Dipl. Ayurveda-Wohlfühl-Praktikerin am Ayurveda Nexenhof in Niederösterreich
  • 2010 – 2012 Pranic-Healing ©® nach Master Choa Kok Sui bei Veronika Herschmann
  • 2007 – 2008 verbrachte ich 17 Monate in Asien, davon 12 Monate in Indien wo ich mit Yoga begann…
  • 2004 – 2007 Ausbildung zur Diplom-Sozialbetreuerin mit Schwerpunkt Behindertenbegleitung (BB)
  • 2003 – 2014 Lebenshilfe Vorarlberg
  • 2002 – 2003 während meinen ersten 6 Monaten in Indien besichtigte ich verschiedene Sozialeinrichtungen, arbeitete in einem Lepra-Center und in einem Heim für blinde Kinder. Später verbrachte ich im Winter immer wieder einen Monat in Indien oder Thailand.
  • 2002 Matura in der HLW Riedenburg

Ayurveda muss nicht nur ein System aus einem fernen Land sein. Ich mag es mit regionalen Lebensmitteln zu kochen und die jeweilige Jahreszeit zu berücksichtigen. Heimische Produkte wirken besser auf unseren Organismus als fremde weit her gebrachte. Gemeinsamkeiten finden sich in der Lehre von Hildegard von Bingen. Wobei im Ayurveda auf individuelle Beratung je nach Konstitutionstyp Wert gelegt wird.
Für die Massagen verwende ich Lavendelöl, regionales biologisches Rapsöl in Kombination mit hochwertigen indischen Kräuterölen. Für eigene angesetzte Öle nehme ich Pflanzen aus meinem Garten, hauptsächlich Lavendel.

Warum Lavendel?

Lavendel ist für mich DIE HEILPFLANZE um VATA entgegen zu wirken.
Sie hilft bei:

  • nervösen Beschwerden, Ängsten, Stress, Unruhe, Schlafstörungen und Verdauungsbeschwerden
  • Muskel-, Kopf-, Zahn- und Ohrenschmerzen
  • Hauterkrankungen und Hautproblemen wie Ekzeme, Akne, allergische Hautreaktionen, Sonnenbrand, Insektenstiche
  • Wundheilung, Narbenbehandlung
  • Haut- und Haarpflege
  • Magen- und Darmproblemen
  • Insektenabwehr
  • Chakra-Arbeit

Lavendel wirkt antibakteriell, antiviral, antimykotisch (z.B. gegen Hautpilz und Nagelpilz), entzündungshemmend, pflegend und beruhigend…

Tägliche Routine

Im Ayurveda wird großen Wert auf die tägliche Routine gelegt. Was wir regelmäßig machen und essen, beeinflusst unser Sein.

Wegen gesundheitlichen Problemen war ich gezwungen einiges in meinem Leben zu verändern. Dank der Motivation meiner lieben Tante Margot und meinen Indienreisen fand ich sehr schnell den Zugang zum Ayurveda. Nach längerer Zeit der Umstellung wurde vieles zu meinem Alltag und es stellte sich bald eine Besserung ein.

Und so kam es, dass in fast allen meinen Speisen Kreuzkümmel ist und ich Zahnöl verwende…

Ich lebe Ayurveda und ich liebe Ayurveda.